SUPERVISIONSTAG Logosynthese®: Weiterbildung zum Practitioner in Logosynthese®, Berlin, Donnerstag, 14. Juni 2018

Gruppensupervision, Weiterbildung zum Practitioner in Logosynthese® 
mit Dr. Willem Lammers & Dipl.-Psych. Ulrike Scheuermann


PDF-Datei mit allen Infos auf einen Blick
10–18 Uhr  


Für wen?
Für Fachpersonen in Coaching, Supervision, Psychotherapie oder anderen Beratungsformen, die qualifiziert sind durch eine umfassende, abgeschlossenen Ausbildung in dieser Richtung und die bereits das EInführungsseminar Logosynthese Basic absolviert haben. 
Arbeitsweise
Wir arbeiten in einer kleinen Gruppe mit ca. 12 Teilnehmenden, mit Input und Live-Demonstrationen im Plenum sowie in sogenannten Praxisgruppen, in denen Sie abwechselnd in den Rollen Klient, Begleiterin, Coach bzw. Beobachterin sind. 
Logosynthese®
Logosynthese ist ein umfassenden System für beschleunigte persönliche und bodenständig spirituelle Entwicklung. Die Logosynthese beinhaltet eine sofort und nachhaltig wirksame  Methode, die leicht erlernbar ist. Mithilfe von drei präzise formulierten Sätzen befreit sie blockierte Energie, die in belastenden Erinnerungen, Glaubenssätzen und Phantasien gebunden ist. Störende Muster im Denken, Fühlen und Verhalten werden so endgültig aufgelöst. Die frei gewordene Energie steht wieder für das Leben und seine Aufgaben im Hier-und-Jetzt zur Verfügung. 
Logosynthese ist verankert in der Energiepsychologie, weiteren modernen Entwicklungsansätzen und spirituellen Traditionen. Sie enthält Elemente aus der Tiefenpsychologie, Hypnotherapie, NLP und Transaktionsanalyse. Logosynthese wurde von dem Schweizer Psychotherapeuten Dr. Willem Lammers entwickelt und wird von ihm ständig weiterentwickelt. Inzwischen arbeiten Tausende von Fachleuten und Selbstanwendern auf allen Kontinenten damit.
Leseempfehlng: Das Fachbuch für Profis, die Logsynthese in ihrer Arbeit nutzen wollen: Willem Lammers: Logosynthese: Mit Worten heilen (VAK 2014)
Teilnehmenden-Feedback
„Die Logosynthese ist ein integrativer Bestandteil meiner Arbeit mit Menschen geworden. Lang bestehende Blockaden, Behinderungen, Einschränkungen können schnell, leicht und elegant aufgelöst werden.“  Hans-Georg Hauser, TA-Ausbilder und Organiationsberater
"Logosynthese ist eine Methode, die mit wenig sichtbarem Aufwand sehr tief geht. Sie bringt in Kontakt mit dem wahren Selbst. Eine Methode, der Menschen sich gut anvertrauen können, sowohl als Berater/in als auch als Klient/in." Ira Mollay, Coach
Der Weg zum Practitioner in Logosynthese®
Die Weiterbildung zum Practitioner in Logosynthese® umfasst 12 Seminartage, zwei Einheiten Supervision sowie eine schriftliche Abschlussarbeit. Die  Weiterbildung beginnt in jedem Fall mit dem Einführungsseminar Logosynthese Basic. Die weiteren Seminare und Themen sowie die Reihenfolge Ihrer Teilnahme bestimmen Sie selbst, abhängig von Ihrem Interesse und Spezialgebiet. 

Logosynthese Basic: 3 Seminartage
Logosynthese Live: 3 Seminartage
Wahlweise 2 von 3 Seminaren:
Der Weg des Mutes (Themen: Angst, Trauma)
Der Weg des Willens (Themen: Lebensaufgabe, Sinn)
Der Weg des Vertrauens (Thema: Beziehungen)
Gruppensupervision: 2 Tage oder Einzelsupervision: drei Stunden
Praxisgruppe mit 4-6 Sitzungen pro Jahr, auch möglich per Skype
Schriftliche Abschlussarbeit: Lernerfahrung, Fallbeispiel 

Weitere Informationen auf der Website der logosynthesis international association
Der abgeschlossene Practitioner in Logosynthese® weist nach, dass du die Logosynthese sicher und professionell in Ihrer Praxis anwenden kannst und zugleich einen persönlichen Entwicklungsprozess durchlaufen hast, um die Menschen, mit denen du arbeitest, umfassend zu begleiten. Als zertifizierte Practitioner in Logosynthese® darfst du diesen Titel bei deinen Qualifikationen nennen und die Logosynthese offiziell anwenden.
Ausschluss
Dieses Programm ist keine Psychotherapie und kann eine solche nicht ersetzen. Voraussetzung bei dir und allen anderen Teilnehmenden ist – wie auch sonst beim Coaching und bei Seminaren üblich – eine normale psychische und physische Belastbarkeit.
Buchung
Du buchst und bezahlst hier über unser Buchungssystem Eventbrite oder telefonisch +49 30 78711081 bzw. per E-Mail bei uns direkt im Büro mit Banküberweisung. Mit der Bestätigungsnachricht ist die Buchung für beide Seiten verbindlich. 
Ausfall 
Bei zu geringer Teilnehmendenzahl – in der Regel unter vier Personen – wird die Veranstaltung abgesagt. In diesem unwahrscheinlichen Ausnahmefall werden bereits bezahlte Gebühren voll rückerstattet. Weitere Ansprüche gegenüber der Veranstalterin bestehen nicht, eine Reiserücktrittsversicherung ist ohnehin immer empfehlenswert. 
Stornierung
Im Fall der Fälle kannst du deine Buchung bis 6 Wochen vor Beginn der Intensivtage kostenfrei stornieren und bekommst das Geld erstattet, bis 3 Wochen vorher berechnen wir 50 Prozent des Veranstaltungspreises. Danach ist die volle Gebühr fällig. Du kannst jedoch immer eine Ersatzperson stellen, die dich im Seminar „vertritt“ und die den gleichen Preis wie du bezahlt. Dann erstatten wir dir die gesamte Gebühr.

Donnerstag, 14. Juni 2018, Berlin, SUPERVISIONSTAG Logosynthese®: Weiterbildung zum Practitioner in Logosynthese®

Weitere interessante Veranstaltungen
Holen Event Empfehlungen basierend auf Ihre Facebook-Geschmack. Hol es dir jetzt!Zeigen Sie mir die passenden Veranstaltungen für michNicht jetzt