Wie kauft und verwaltet man Crypto Assets? Wie nimmt man an ICOs teil?, Frankfurt School of Finance & Management, Donnerstag, 21. Juni 2018

Bitcoin, Ethereum und andere Crypto Assets sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Chancen auf hohe Renditen oder auch die Kostenvorteile für weltweite Geldtransfers machen Kryptowährungen attraktiv. Hierbei stellen sich Interessierte oftmals die Frage wie man überhaupt Kryptowährungen kaufen kann, wo die Unterschiede liegen, und noch viel wichtiger, wie man sie sicher verwahren kann. Zusätzlich wirft das Thema Initial Coin Offering (ICO) viele Fragen auf. Daher organsiert das Frankfurt School Blockchain Center hierzu ein Seminar. 
Im Rahmen der Veranstaltung wollen wir die Anlage in Kryptowährungen und die Teilnahme an ICOs genauer erläutern. Folgende Fragen werden dabei beantwortet:


Was genau sind Kryptowährungen und Tokens?


Welche Unterschiede gibt es zwischen einzelnen Kryptowährungen?


Wie kann man Kryptowährungen kaufen?


Welche Besonderheiten müssen bei der Verwaltung beachtet werden?


Welche Sicherheitsrisiken gibt es und wie kann ich diese reduzieren?


Was genau sind ICOs (Initial Coin Offerings) und wie kann ich daran teilnehmen?


Wie finde ich heraus, welche ICOs lohnenswert sind?


Die Blockchain oder Distributed Ledger Technologie (DLT) ist die Grundlage für alle Kryptowährungen und Tokens. Die daraus entstehenden digitalen Währungen erfahren zunehmend höhere Beliebtheit. Investitionen in diesem Bereich wachsen stark an und es entsteht eine komplett neue Anlageform. Experten schätzen die möglich erzielten Gewinne aus Kryptowährungen in Deutschland auf 2,42 Mrd. Euro im Jahr 2017. 
Neben dem bekannten Bitcoin gibt es über 1.600 weitere Kryptowährungen und es kommen täglich neue hinzu. Um hier den Überblick zu behalten, ist es wichtig, dass man einige Grundlagen der Währungen und der zugrunde liegenden Technologie kennt. Außerdem gibt es viele verschiedene Wege Kryptowährungen zu kaufen und einige essentielle Grundsätze die hierbei zu beachten sind. In der Vergangenheit wurden durch Hackerangriffe hohe Summen an Kryptowährungen entwendet. Die Angriffe zielen dabei nicht auf die Währungen selbst ab, sondern vielmehr auf die Börsen- und Wallet-Anbieter die Kryptowährungen verwalten. Eine sichere Verwahrung von Bitcoin und Co. ist unerlässlich. Durch ICOs entstehen neue Kryptowährungen und können hohes Wachstumspotential versprechen. Aber auch hier ist eine sorgfältige Auswahl der Blockchain Projekte notwendig, um eine erfolgreiche Investition zu tätigen. 
Anhand von praxisnahen Beispielen möchten wir Ihnen das Grundlagewissen vermitteln, um Bitcoin und Co. zu kaufen, sicher zu verwahren und erfolgreich durch ICOs in neue Blockchain Lösungen zu investieren. Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihre Fragen von Experten aus der Blockchain Szene beantwortet zu bekommen. 
AGENDA


15:30 Einlass und Kaffee


16:00 Begrüßung und Einführung in die Blockchain Technologie(Jasmin Güngör, DLT Capital)


16:30 Ist Kryptowährung gleich Kryptowährung?(Jasmin Güngör, DLT Capital)


17:15 Kryptowährungen sicher verwalten(Jasmin Güngör, DLT Capital)


18:00 Kurze Pause


18:15 Was sind ICOs und wie investiere ich?(Jasmin Güngör, DLT Capital)


19:00 ICO Due Dilligence(Jasmin Güngör, DLT Capital)


19:30 Ausblick und Diskussion


20:00 Ende des Seminars und Networking



REFERENTIN
Jasmin Güngör ist Partnerin bei DLT Capital und Beraterin unterschiedlicher Projekte im Blockchain-Bereich. Mit Bitcoin ist sie 2011 das erste Mal in Berührung gekommen. Seither verfolgt sie den Kryptowährungsmarkt und sämtliche technische Entwicklungen intensiv. Neben ihrer Beratungstätigkeit bei DLT Capital hält sie Vorträge auf Konferenzen und Meetups bzw. gibt sie Workshops für diverse Zielgruppen. 

ZIELGRUPPE
Der Kauf und Handel mit Kryptowährungen erfährt große Beliebtheit und stellt für viele eine interessante Investition dar. Um sich auf diesem Markt zurecht zu finden, ist wichtig zu wissen wie man Kryptowährungen sicher kaufen und verwalten kann und wie man an ICOs (Initial Coin Offerings) teilnehmen kann. Außerdem ist es essentiell, seriöse von unseriösen Angeboten unterscheiden zu können. Dieses Seminar gibt sowohl Anfängern, als auch bereits fortgeschrittenen Anlegern fundierte Einblicke in den Kryptowährungsmarkt und hilft den Teilnehmern mit wichtigen Expertentipps die richtigen Entscheidungen zu treffen. 
Aus unserer Sicht ist die Veranstaltung daher geeignet für:


Beobachter des Kryptowährungsmarkts und Interessierte der Blockchain Szene


Potenzielle Käufer von Kryptowährungen 


Anleger, Investoren und Business Angels mit Interesse an Kryptowährungen


Asset Manager und Experten aus der Finanzbranche


Experten im Innovationsmanagement und Business Development



ANMELDUNG UND ORGANISATION
Erforderlich mittels Eventbrite. Interessierte Teilnehmer, die ggf. nicht den Bezahlvorgang von Eventbrite durchlaufen wollen, sondern stattdessen direkt eine Rechnung benötigen, können Sich gerne an uns wenden (E-Mail: team@fs-blockchain.de). 

KONTAKT
Frankfurt School Blockchain CenterE-Mail: team@: +49 69 154 008-790Internet:

Über das Frankfurt School Blockchain Center
Das Frankfurt School Blockchain Center ist ein Think Tank und Forschungszentrum und beschäftigt sich vor allem mit den Implikationen der Blockchain-Technologie für Unternehmen und Wirtschaft. Neben der Entwicklung von Blockchain-Prototypen bietet das Center eine Plattform zum Wissensaustausch für Entscheidungsträger, Startups, Technologie- und Industrieexperten. Es setzt neue Forschungsimpulse und entwickelt zudem Lehrangebote für Studierende und Executives. Dabei konzentriert sich das Center vor allem auf die Bereiche Banken, Energie, Mobilität, Industrie 4.0. Mehr:

Über DLT Capital
DLT Capital ist ein in München ansässiges Unternehmen mit den Schwerpunkten: ICO & Blockchain Advisory Services, Investor Relations und Research. DLT Capital verfügt über ein weltweites Netzwerk und Partnerschaften im Bereich Blockchain. Einige Mitarbeiter des Unternehmens befinden sich dauerhaft in Asien, um eine Brücke hin zur dortigen Dynamik, den Investoren und Communities zu schlagen. Mehr:

Donnerstag, 21. Juni 2018, Frankfurt School of Finance & Management, Wie kauft und verwaltet man Crypto Assets? Wie nimmt man an ICOs teil?

Weitere interessante Veranstaltungen
Holen Event Empfehlungen basierend auf Ihre Facebook-Geschmack. Hol es dir jetzt!Zeigen Sie mir die passenden Veranstaltungen für michNicht jetzt